PariDienst GmbH

Navigation

Unterstützen

  • Spenden, Geldauflagen und Bußgelder

     

    Spenden und die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern sind für die Parisozial Essen sehr wichtigee Bausteine zur Sicherung unserer Hilfs- und Beratungsangebote.

     

    Angebote: Straffälligenhilfe, Hilfe für Haftentlassene, Krebsberatung, Familienhilfe

     

    • Beratung für Straffällige und Inhaftierte, Haftentlassene und deren Angehörige: Unterstützt bei der Entlassungsvorbereitung und steht nach der Haft so lange zur Verfügung, bis die soziale Wiedereingliederung erfolgt ist. Dazu gehören: Beratung, Begleitung und praktische Hilfen.
    • Übergangswohnungen für Haftentlassene: Als Übergang in den eigenen Wohnraum für Haftentlassene, die über keinen eigenen Wohnraum verfügen und kein beschütztes und/oder betreutes Wohnen benötigen.
    • Krebsberatung in Essen und Mülheim: Kostenfrei für Betroffene und Angehörige, psychoonkologische Beratung, Hilfestellung in Krisensituationen, sozialrechtliche Basisberatung, Lotsen zu den wichtigen Angeboten in der Nachsorge.
    • Ambulante erzieherische Hilfen: Sozialpädagogische Familienhilfe gibt durch intensive Beratung und Begleitung Familien Hilfe zur Selbsthilfe bei Erziehungsaufgaben, der Bewältigung von Alltagsproblemen, der Lösung von Konflikten und Krisen.

     

    Als Spender, als Strafrichter und Staatsanwalt können Sie uns helfen zu helfen. Danke!

     

    Mildtätige und gemeinnützige Zwecke

     

    Wir erfüllen zuverlässig Voraussetzungen für die Zuweisung einer Geldauflage:

     

    • Gelistet für die Gerichtsbezirke Essen, Duisburg und Köln. (E-10895)
    • Gemeinnützigkeit. Ausschließliche Verwendung der Gelder für unseren Satzungszweck sowie automatische Information über Satzungsänderungen.
    • Zuverlässige Verwaltung: Eingehende und ausbleibende Zahlungen melden wir zeitnah den Gerichten und Staatsanwaltschaften.

     

     Freistellungsbescheid Parisozial Essen (22.4.2020) (90KB)

     

     Bescheid nach 60a Abs. 4 AO (23.12.2019) (135KB)

     

    Spenden

     

    Spendenkonto:

    Verwendungszweck: Spende Parisozial Essen

    Sparkasse Essen

    IBAN: DE29 3605 0105 0001 6924 09


    Direkt online per Dauerauftrag / Paypal / Paydirekt / Bankeinzug über Betterplace:

    (100% werden weitergespendet. Damit das geht, übernimmt die Sparkasse Essen die Transaktionskosten für die Spende.)

     

    Sonderkonto für Geldauflagen

     

    Für Geldauflagen und zugewiesene Bußgelder haben wir ein eigenes Sonderkonto bei der Bank für Sozialwirtschaft eingerichtet. So ist sichergestellt, dass für diese Zahlungen keine Zuwendungsbestätigung ausgestellt wird:

     

    • PariSozial - gemeinnützige Gesellschaft für paritätische Sozialdienste mbH
    • IBAN: DE27 3702 0500 0007 2243 03
    • BIC BFSWDE33XXX

     

    Information für Zahlungspflichtige

     

    Auch wenn Ihre Zahlung nicht freiwillig ist, danken wir Ihnen vorab für einen pünktlichen Zahlungseingang. Für Ihre Bußgeldzahlung dürfen wir keine Spendenbescheinigung ausstellen. Wir bestätigen Ihre Zahlungen und teilen diese den Gerichten mit. Abweichende Ratenzahlungen oder Ratenstundungen dürfen wir nicht vereinbaren. Wir bitten Sie sich in diesen Fällen rechtzeitig an die Gerichte zu wenden.


    Bitte nur auf dieses Konto überweisen:

     

    • PariSozial - gemeinnützige Gesellschaft für paritätische Sozialdienste mbH
    • IBAN: DE27 3702 0500 0007 2243 03
    • BIC BFSWDE33XXX

     

    Bitte geben Sie im Verwendungszweck das gerichtliche Aktenzeichen an. Das ermöglicht die Zuordnung und die fristgerechte Mitteilung an die Gerichte.


    Danke!

     

  • Kontakt

     

    Konrad Lischka
    Geschäftsführer
    0201/89533-13
    lischka@paritaet-nrw.org 
Zurück